„Mein Körper gehört mir"

Theaterpädagogisches Präventionsprogramm

 

  • ist interaktive Szenencollage in drei Teilen, in Form einer lebhaften sowie klaren und kindgerechten Unterhaltung mit Kindern

  • schildert alltagsnahe, anschauliche Situationen, in denen die körperlichen Grenzen von Kindern überschritten und verletzt werden und ihnen sexuelle Gewalt angetan wird

  • läßt die Kinder der 3. und 4. Klassen mitdenken, mitfühlen, mitreden und die Geschichten und Botschaften verinnerlichen

  • ermutigt Kinder ihren Gefühlen und Grenzen uneingeschränkt zu vertrauen, anderen von ihnen zu erzählen und sich Hilfe zu holen

  • bindet Mütter, Väter und Lehrkräfte eng in die Vor- und Nachbereitung des Themas mit ein


Mehr Informationen